Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Flüsse und Seen  >> Bleilochtalsperre 

Bleilochtalsperre - Stausee mit dem größten Fassungsvermögen

In der Bleilochtalsperre wird das Wasser der Saale gestaut. Die thüringische Talsperre befindet sich in der Nähe von Schleiz und Gräfenwarth. Sie hat von allen Stauseen in Deutschland das größte Fassungsvermögen und wurde nach den Bleilöchern benannt, in denen in vergangenen Zeiten Blei abgebaut wurde. Diese fand man an selber Stelle, bevor es zu Anstauung kam.

Die Bleilochtalsperre ist Teil einer fast 80 Kilometer langen Saalekaskade. In dieser Kaskade wird das Wasser der Saale auf insgesamt 5 Stufen gestaut. Flussabwärt findet sich unterhalb der Bleilochtalsperre die Hohenwartetalsperre.
Für die Errichtung der Bleilochtalsperre zwischen den Jahren 1926 und 1932 wurden weit mehr als 500 Menschen umgesiedelt.
Die 65 m hohe und über 200 m lange Mauer staut sagenhafte 215 Milliarden Liter Wasser. Der Stausee der Bleilochtalsperre hat eine Fläche von mehr als 9 Quadratkilometern und ist fast 30 Kilometer lang.

Anzeige:

Das Umland der Bleilochtalsperre ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, in dem insbesondere Wassersportler und Wanderer auf Ihre Kosten kommen. Ein Highlight sind beispielsweise die geführten Wanderungen mit ausgebildeten Naturführern, die im Gebiet des Stausees zum Beispiel in Saalburg, Bad Lobenstein und Blankenstein angeboten werden. Von Saalburg aus kann man den Stausee sogar auf einem Passagierschiff erkunden. Mit der MS Bad Lobenstein verkehrt auf der Bleilochtalsperre das erste Kabinenschiff auf einem geschlossenen Gewässer in ganz Deutschland.
Sofern man den Stausee mit einem eigenen Motorboot befahren will, sollte die Stärke des Motors beachtet werden. Für Motorboote, deren Leistung 5 PS übersteigt, gelten besondere Bestimmungen und es muss eine spezielle Erlaubnis eingeholt werden.

Zurück zur Übersicht: Flüsse und Seen in Thüringen »

Unterkünfte im Umland der Bleilochtalsperre

Hotel in Bad Sulza / Saaleland

Hotel an der Therme

Das Thermen- und Wellnesshotel in Bad Sulza besticht durch seine Ausstattung für Beauty- und Wellnessanwendungen. 2 Häuser des Hotels sind über einen Bandemantelgang direkt mit der Toskana Therme verbunden.

 

Hotel in Jena / Saaleland

Fair Resort

Das Sport- und Wellnesshotel am Stadtrand von Jena bietet ein ca. 5.000 m² großes Sport- und Freizeitcenter. Darüber hinaus können Sie sich in einer großzügigen Wellnesslandschaft erholen und entspannen.

 

Hotel in Trockenborn-Wolfersdorf / Saaleland

Hotel am Kellerberg

Ein Bach vor der Tür, 200m bis zum Schloss und direkt am Wald gelegen - mehr Idylle als dieses 3 Sterne Hotel im Thüringer Saaleland bietet ist kaum möglich. Auf dem Tälerpilgerweg lässt sich darüber hinaus die Kulturgeschichte der Region hautnah erkunden.

 



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen