Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Schlösser und Burgen  >> Leuchtenburg 

Leuchtenburg - Die Königin des Saaletal

In der Gemeinde Seitenroda nahe der kleinen Stadt Kahla liegt die Leuchtenburg. Sie wird oft als "die Königin des Saaletals" bezeichnet, da sie so wunderschön wie eine Königin ist und auch so erhaben über dem Ort thront. Mit 240 Metern über der Saale und knapp 400 Metern über dem Meeresspiegel ist der Bergkegel, auf dem die Leuchtenburg erbaut wurde, weithin sichtbar. Ihren Namen erhielt die Burg durch das recht Waldarme, "lichte" Gebirge, in dem sie erbaut wurde. Urkundlich wurde sie zu Beginn des 13. Jahrhunderts das erste Mal erwähnt, und zwar im Zusammenheang mit einer Streitigkeit, die von Hartmann IV. von Lobdeburg-Leuchtenburg beendet wurde. Von da an bis heute hat die Leuchtenburg eine wechselvolle Geschichte erlebt.

Anzeige:

Mehrfach wechselten die Besitzer und die Burg diente den verschiedensten Zwecken. So war sie Sitz eines Verwaltungsamtes der umliegenden Dörfer und gleichzeitig auch die oberste Gerichtsbehörde. Sie diente aber auch als Zufluchtsort der Gemahlin und der Kinder des Kurfürsten Johann Friedrich des Großmütigen, der in dem Schmalkaldischen Krieg besiegt wurde. Aber auch dem kompletten Gegenteil, nämlich der Funktion als Armen-, Irren- und Zuchthaus musste das ehrwürdige Gemäuer im 18. und 19. Jahrhundert dienen, während es im Besitz derer von Sachsen-Altenburg war. Nach einigen Umbauten beherbergte die Burg ein luxuriöses Hotel (1871-1950) und ein Museum. Von 1920 bis kurz vor die Jahrtausendwende wurde in der Leuchtenburg sogar eine Jugendherberge eingerichtet.

Heute gehört die Burg der "Stiftung Leuchtenburg", die sich um Erhalt und Pflege des Gemäuers kümmert. So findet einmal im Jahr ein Mittelalterspektakel statt, in den Sommermonaten werden Musik- und Theaterabende abgehalten und das Museum bietet Sonderausstellungen zu den verschiedensten Themen. Diese Veranstaltungen, der wunderbare Ausblick, der sich hoch über der Saale bis in den Harz hinein erstreckt und die Tatsache, dass die Leuchtenburg eine der schönsten Burgen in ganz Thüringen ist, locken Jahr für Jahr mehr Besucher an.

Zurück zur Übersicht: Schlösser & Burgen »

Unterkünfte im Umland der Leuchtenburg

Hotel in Bad Sulza / Saaleland

Hotel an der Therme

Das Thermen- und Wellnesshotel in Bad Sulza besticht durch seine Ausstattung für Beauty- und Wellnessanwendungen. 2 Häuser des Hotels sind über einen Bandemantelgang direkt mit der Toskana Therme verbunden.

 

Hotel in Jena / Saaleland

Fair Resort

Das Sport- und Wellnesshotel am Stadtrand von Jena bietet ein ca. 5.000 m² großes Sport- und Freizeitcenter. Darüber hinaus können Sie sich in einer großzügigen Wellnesslandschaft erholen und entspannen.

 

Hotel in Trockenborn-Wolfersdorf / Saaleland

Hotel am Kellerberg

Ein Bach vor der Tür, 200m bis zum Schloss und direkt am Wald gelegen - mehr Idylle als dieses 3 Sterne Hotel im Thüringer Saaleland bietet ist kaum möglich. Auf dem Tälerpilgerweg lässt sich darüber hinaus die Kulturgeschichte der Region hautnah erkunden.

 



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen