Thüringen
Urlaub in Thüringen
 
 

Urlaub in Thüringen







Karte mit Unterkünften

------------------------
Urlaubsunterkünfte
Wellnesshotels
Hotels & Pensionen

Urlaubsangebote
Wellness
Kurzurlaub
Romantik zu Zweit
Kur & Gesundheit

------------------------
Urlaubsland Thüringen
Karte von Thüringen
Bücher & Reiseführer
Fotos von Thüringen
Regionen in Thüringen
Städte in Thüringen
   • Altenburg
   • Apolda
    Arnstadt
   • Eisenach
   • Erfurt
   • Gera
   • Gotha
   • Greiz
   • Ilmenau
   • Jena
   • Meiningen
   • Mühlhausen
   • Nordhausen
   • Rudolstadt
   • Saalfeld
   • Suhl
   • Weimar
Museen & Ausstellungen
Technische Denkmale
Tierparks & Zoos
Parks & Gärten
Bauwerke
Höhlen & Bergwerke
Schlösser & Burgen
Kirchen & Klöster
Feste & Ereignisse
Sport & Spiel
Gebirge & Höhenzüge
Naturparks & Reservate
Flüsse & Seen
Persönlichkeiten
Sonstiges Sehenswertes

 
   

Arnstadt - Tor zum Thüringer Wald

Blick auf die gut erhaltene Stadtmauer in Arnstadt
Stadtmauer in Arnstadt

Blick auf den märchenhaft anmutenden Alteburgturm in Arnstadt
Märchenhafter Turm

Blick auf die Liebfrauenkirche im Hintergrund
Liebfrauenkirche in Arnstadt
 

Arnstadt befindet sich 20 Kilometer südlich der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt kostenlose Fotos von Erfurt und ist die Kreisstadt des Ilm-Kreises. Die Stadt wird auch als "Tor zum Thüringer Wald" bezeichnet, da dessen bergiges Vorland bis an die Stadtgrenzen heranreicht. Arnstadt wird vom Flüsschen Gera durchquert und liegt auf einer Seehöhe von 300 Metern.

Archäologische Funde lassen auf eine Besiedlung Arnstadts bereits zur Jungsteinzeit schließen. Urkundlich erwähnt wird der Ort erstmals 704 und gilt somit als älteste Siedlung auf Thüringer Boden. Die Stadtrechte wurden Arnstadt 1266 verliehen.

Der Handel mit Getreide, Holz, Wein und Gemüse, sowie emsige Gerber und Tuchmacher, bescherten der Stadt einen frühen wirtschaftlichen Wohlstand. Ein Großbrand, eine Pestepidemie und der 30jährige Krieg ziehen Arnstadt in den Folgejahren in Mitleidenschaft und fügen der Bevölkerung herbe Verluste zu.

Im 17. Jahrhundert wirkten mehrere Generationen der Musikerfamilie Bach in Arnstadt. Johann Sebastian Bach war zwischen 1703 und 1707 in der Neuen Kirche, welche heute Bachkirche genannt wird, als Organist tätig.

Wahrzeichen Arnstadts ist der Neideckturm, ein Relikt des alten Schlosses. Im Schlossgarten kann das älteste Gärtnerhaus Thüringens besichtigt werden.




Eine Attraktion ist das Stadtmodell "Arnstadt um 1740". Mit viel Liebe zum Detail entstand hier im Maßstab 1:200 ein originalgetreues Abbild der alten Stadtanlage.
Ein weiterer Anziehungspunkt ist der Marktplatz, welcher durch das mit zahlreichen Ziergiebeln und reichem Fassadenschmuck versehene Rathaus dominiert wird. Ein Blickfang ist auch das historische "Haus zum Palmbaum", ein Renaissancebau aus dem ausgehenden 16. Jahrhundert mit auffälliger Front.

Bedeutendster Sakralbau Arnstadts ist die Liebfrauenkirche aus dem 13. Jahrhundert. Sie verdeutlicht auf eindrucksvolle Weise den Übergang von romanischer zu gotischer Baukunst. Im Barockschloss der Fürsten von Schwarzburg-Arnstadt wird die weltberühmte Puppensammlung "Mon Plaisir" einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Fürstin Augusta Dorothea ließ hierfür Mitte des 18. Jahrhunderts 26 Puppenhäuser mit nahezu 500 Figuren und mehr als 3 000 Einrichtungsgegenständen ausstatten. Zu den weiteren Exponaten des Neuen Palais zählen wertvolle Brüsseler Gobelins und eine Porzellansammlung. Darüber hinaus erinnert im Schlossmuseum eine Ausstellung an das Schaffen Johann Sebastian Bachs in Arnstadt. Schmuckstück der Ausstellung ist der Orgel-Spieltisch, welchen der Musiker in seiner Zeit als Organist in der Bachkirche bediente. Ein weiterer Anziehungspunkt ist das Eisenbahnmuseum im ehemaligen Bahnbetriebswerk.

Mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, der gut erhaltenen historischen Bausubstanz und der günstigen geographischen Lage ist Arnstadt ein beliebtes Reiseziel und ein idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug in den Thüringer Wald.

Zurück zur Übersicht: Städte »

Kostenlose Fotos von Arnstadt »


Unterkünfte in bzw. bei Arnstadt

4* Hotel nördlich von Arnstadt
4 Sterne Urlaubshotel bei Erfurt   Das exklusive 4* Urlaubshotel befindet sich einige Kilometer nördlich von Arnstadt und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Thüringer Wald sowie in die bequem erreichbaren Städte Erfurt, Weimar und Gotha sowie Arnstadt und Eisenach.

 

Anzeige:
Günstige Fotobücher von Ihrem Urlaub auf Usedom können Sie bei Fotorola.de bestellen.

   
Nützliche Infos
» Fotos und Impressionen
Für Anbieter
» Unternehmen eintragen