Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Flüsse und Seen  >> Talsperre Burgkhammer 

Talsperre Burgkhammer in Thüringen

In dem aus insgesamt fünf unterschiedlich großen Stauseen bestehende Talsperrensystem Obere Saale, das auch als Thüringer Meer oder Saalekaskade bekannt ist, befindet sich zwischen der Bleilochtalsperre und der Talsperre Hohenwarte die Talsperre Burgkhammer.
Nachdem die hier gestaute Saale die als Oberbecken dienende Bleilochtalsperre nach dem Betrieb des Pumpspeicherwerks Bleiloch am Fuß deren Staumauer verlässt, sammelt sich ihr Wasser erneut im so genannten Unter- oder Ausgleichsbecken der anschließenden kleineren Talsperre Burgkhammer. Diese wurde zwischen 1930 und 1932 erbaut und besitzt ein 19 Meter über der Talsohle befindliches begehbares Absperrbauwerk, das teilweise aus einer Betonstaumauer und zum Teil aus einem Erddamm mit einem Kern aus Lehm und Beton besteht.
Der Stauraum der Talsperre Burgkhammer fasst reichlich sechs Millionen Kubikmeter Wasser, welches zum Betrieb eines Laufwasserkraftwerks mit einer Leistung von 2,16 Megawatt genutzt wird.
Neben der Funktion der Energieerzeugung dient die Talsperre der Niedrigwassererhöhung aber auch dem Hochwasserschutz. Die Hochwasserentlastung wird durch drei auf der Krone angebrachte absenkbare Fischbauchklappen reguliert.

Anzeige:

Die Talsperre Burgkhammer zeigt bei Betrachtung aus der Vogelperspektive eine von viel Wald umgebene langgezogene Form, die vor dem Erreichen der Staumauer einen 180 Grad-Bogen bildet. Der an dem Talsperrensystem entlang führende Saale-Radwanderweg verläuft entlang der Burgkhammer Talsperre ab der Staumauer der Bleilochtalsperre über eine wasserferne idyllische Nebenstrecke bis hinter die Ortschaft Isabellengrün, um danach über einen Anstieg auf seiner Hauptstrecke die Gemeinde Burgk mit dem malerischen Jagd- und Lustschloss Burgk zu durchqueren. Es zählt mit seinen mittelalterliche Wehranlagen und der Schlosskapelle mit einer Silbermann-Orgel zu den vielen sehenswerten Bauwerken entlang des Laufs der Saale.

Zurück zur Übersicht: Flüsse und Seen in Thüringen »

Unterkünfte im Umland der Talsperre Burgkhammer

Hotel in Bad Sulza / Saaleland

Hotel an der Therme

Das Thermen- und Wellnesshotel in Bad Sulza besticht durch seine Ausstattung für Beauty- und Wellnessanwendungen. 2 Häuser des Hotels sind über einen Bandemantelgang direkt mit der Toskana Therme verbunden.

 

Hotel in Jena / Saaleland

Fair Resort

Das Sport- und Wellnesshotel am Stadtrand von Jena bietet ein ca. 5.000 m² großes Sport- und Freizeitcenter. Darüber hinaus können Sie sich in einer großzügigen Wellnesslandschaft erholen und entspannen.

 



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen