Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Flüsse und Seen  >> Unstrut 

Unstrut - Fluss mit Quelle in Thüringen

Die 192 Kilometer lange, von West nach Ost quer durch das Thüringer Becken fließende Unstrut führt circa 150 Kilometer durch das Territorium des Freistaates Thüringen. Das gesamte Thüringer Becken, ab etwa Nordhausen im Norden bis zur Vereinigung der Zahmen mit der Wilden Gera südlich von Arnstadt (Fotos von Arnstadt) im Süden, bildet das Einzugsgebiet der Unstrut, die gespeist von ihren hauptsächlichsten Nebenflüsse Gera, Wipper, Helbe, Helme und Lossa zum wasserreichsten Nebenfluss der Saale wird.

Die Quelle der Unstrut befindet sich einige hundert Meter nordwestlich des Ortes Kefferhausen bei Dingelstädt in einer landschaftlich schönen Umgebung, wobei ihr sprudelndes Wasser durch einen kleinen Miniatur-Burgenbau einen ersten Schutz erhält. Von hier, dem südlichen Eichsfeld, fließt sie durch Mühlhausen und vorüber an Bad Langensalza weiter in Richtung Sömmerda, bis sie in der Nähe von Heldrungen an der so genannten Thüringer Pforte den Engpass zwischen Hainleite und Schmücke durchquert. Nach dem Passieren von Artern und Roßleben erreicht die Unstrut das südliche Gebiet von Sachsen-Anhalt, um über Nebra, Laucha und Freyburg im Großjenaer Blütengrund bei Naumburg in die Saale mündet.

Anzeige:

Die Unstrut fließt in ihrem ganzen Verlauf durch eine von den Bergen des Harzes beeinflusste klimatische Region mit mäßigen Niederschlägen und einem ausgeprägten kontinentalen Klima, das an ihrem Unterlauf in einer Art Wärmeinsel die Weinbauregion des Unstruttales entstehen ließ.
Typisch für die Uferregionen der Unstrut ist deren Gegensatz zwischen feuchten Auenbiotopen und den angrenzenden trockenen und kalkhaltigen Böden. Seltene Orchideen wie das Purpur-Knabenkraut, der Frauenschuh oder das Große Zweiblatt wachsen hier an besonders geschützten Orten.

Während in vergangenen Zeiten die Unstrut auch wirtschaftlich als Wasserweg genutzt wurde, dienen sie und ihre Umgebung heute vorrangig touristischen Zwecken. Ausgenommen davon ist allerdings das in den 50er Jahren des zurückliegenden Jahrhunderts erbaute Hochwasserrückhaltebecken bei Straußfurt. Ansonsten gelten auf ihr durchgeführte Bootstouren mit dem Kanu oder dem Ruderboot als eine beliebte Freizeitgestaltung und auf ihrem Unterlauf halten sich zwischen Freyburg und Naumburg mehrere kleinere Personenschiffe für Ausflugsfahrten im Sommerhalbjahr bereit. Aufgrund der großen touristischen Bedeutung ist es nicht verwunderlich, dass entlang der Unstrut zahlreiche Unterkünfte in Thüringen verfügbar sind.

In ihrer vollen Länge wird der Fluss vom Unstrut-Radweg begleitet, der zu den vielen Sehenswürdigkeiten im Thüringer Kernland, der Kyffhäuserregion und dem südlichen Sachsen-Anhalt führt.
Im Thüringer Raum und am Oberlauf der Unstrut zählen die gotische St. Gertrudis-Kirche ebenso wie das im Stil der Renaissance erbaute Rathaus in Dingelstädt genau so dazu, wie die Fachwerkstadt Mühlhausen mit der Marienkirche als zweitgrößtem Kirchenbau Thüringens oder auch der Kurpark von Bad Langensalza mit dem unmittelbar nebenan gelegenen Japanischen Garten mit einer Teichlandschaft und dem Rosengarten mit annähernd 500 Rosensorten. Mit seiner prächtig ausgestatteten Marktkirche und dem 1280 gegründeten Augustinerkloster hält der Kurort weitere Sehenswürdigkeiten bereit.
An ihrem Mittellauf warten an der Thüringer Pforte die Ruine der Sachsenburg und die Wasserburg Heldrungen mit ihrem Thomas-Müntzer-Museum auf eine kurze Rast der Radwanderer.
Artern präsentiert seinen sehenswerten Salinepark mit einem Gradierwerk und einer Vielzahl seltener Bäume und ehe die Unstrut den Freistaat Thüringen verlässt, sollte ein Abstecher in das nahe gelegene Wiehe nicht versäumt werden, um dort die größte Modellbahn-Ganzjahresschau der Welt auf 12.000 Quadratmeter Fläche mit ihrer technischen Perfektion und grandiosen Landschaftsbildern zu bewundern.

Zurück zur Übersicht: Flüsse und Seen in Thüringen »



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen