Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Museen und Ausstellungen  >> Lutherhaus Eisenach 

Lutherhaus in Eisenach

Zwei Stationen seines bewegten Lebens führten den Reformator Martin Luther in die Stadt Eisenach. Bestens bekannt ist sein zehnmonatiger Aufenthalt auf der Wartburg im Jahr 1521, bei dem er das neue Testament ins Deutsche übersetzte. Nicht ganz so populär ist seine Zeit als Schüler an der städtischen Pfarrschule in Eisenach, die er nach den Schulen in Mansfeld und Magdeburg zwischen 1498 und 1501 besuchte. Damals wohnte er bei einer Familie Cotta in einem der zahlreichen Fachwerkhäuser in Eisenach, das heute als eines der ältesten der Stadt gilt und in dem seit 1956 eine Luthergedenkstätte eingerichtet ist.

Bereits 1898, als in dem Haus mit dem "Lutherkeller" eine altdeutsche Gaststätte eingerichtet wurde, befanden sich zwei Lutherstübchen in dem Gebäude, die damals schon zu besichtigen waren. In ihnen wurde und wird noch heute an die Zeit der Kindheit und Jugend Luthers erinnert, die mit zahlreichen Illustrationen und Dokumenten belegt wird.

Anzeige:

In dem prächtig restaurierten Lutherhaus wird seit 1996 eine neu gestaltete Ausstellung präsentiert, in der neben den erwähnten Lutherstuben in weiteren Räumen der Werdegang und das Schaffen und Wirken Martin Luthers dargestellt werden. Gegliedert in Themenkomplexe wird er als Mensch seiner damaligen Zeit und als "Doctor der Heiligen Schrift" dargestellt. Ein Zimmer vermittelt Luthers Botschaften und in einem weiteren wird er als Erzieher des Volkes gewürdigt.
Das Obergeschoss des Lutherhauses beherbergt außerdem eine Ausstellung des Evangelischen Pfarrhausarchivs.

Die Ausstellung im Eisenacher Lutherhaus ist mit einer oft faszinierend wirkenden Technik und einem modernen Design ausgestattet. So wird beispielsweise mit Erfolg versucht, an drei Multi-Media-Säulen den Besuchern die Bedeutung der Übersetzung des Neuen Testaments näher zu bringen und so auch die Lutherbibel und ihre Wirkungsgeschichte auf unterhaltsame Weise zu erläutern. Videoclips und kurze Filmausschnitte zeigen Szenen aus dem Leben Luthers und dem einiger seiner Zeitgenossen.

Ein Betätigungsfeld Luthers, was sicher weniger bekannt ist, ist seine Rolle als Erzieher. Diese wird unter anderem mit dem Nachweis seiner Aufforderung an Fürsten und Städte seiner Zeit belegt, Schulen für Mädchen und Jungen einzurichten und mit Beispielen, die seinen Einsatz für eine verbesserte Volksbildung hervorheben.

Seit dem Herbst 2011 gehört das Lutherhaus in Eisenach zu den insgesamt sieben Lutherstätten, die das Europäische Kulturerbe-Siegel erhalten haben. Außer seiner musealen Bedeutung für Jung und Alt hält das Haus mehrere unterschiedliche pädagogische Angebote für Schüler und Jugendliche aller Altersgruppen bereit.

Natürlich kann ein Museumsbesuch im Lutherhaus gut mit dem der Wartburg verbunden werden. Liebhaber sakraler Bauten können mit der um 1180 erbauten Georgenkirche der Traukirche der Heiligen Elisabeth einen Besuch abstatten. In zentraler Lage Eisenachs, unmittelbar am Marktplatz befindet sich das Stadtschloss, das in einem Teil seiner Räume das Thüringer Museum beherbergt. Schließlich verdient es auch das Bachhaus genannt zu werden, das sich in seiner Ausstellung mit dem Leben und Wirken des im Jahr 1685 in Eisenach geborenen großen Musikers beschäftigt.

Kontaktdaten

Lutherhaus
Lutherplatz 8
99817 Eisenach

Web: www.lutherhaus-eisenach.com

Öffnungszeiten & Eintrittspreise (Stand März 2017)

April - Oktober: Montag bis Sonntag von 10.00 – 17.00
November - März: Dienstag bis Sonntag von 10.00 – 17.00

Erwachsene: 6,00 €
Ermäßigt: 4,00 €

Zurück zur Übersicht: Museen & Ausstellungen in Thüringen »

Unterkünfte in Eisenach und Umgebung

Hotel in Friedrichroda / Thüringer Wald

H+ Hotel & SPA Friedrichroda

Im Nordwesten des Thüringer Waldes liegt dieses Sporthotel mit Angeboten zum Wandern & für Wellness. Die unmittelbare Lage am Kurpark des Luftkurortes Friedrichroda und der 1.600 m² große Beauty- und Wellnessbereich legen den Grundstein für einen erholsamen Urlaub im Thüringer Wald.

 

Hotel in Tabarz / Thüringer Wald

Hotel Zur Post

Das kleine Hotel liegt zentral, aber ruhig im Kneipp-Kurort Tabarz - am Fuße des Inselbergs im Thüringer Wald. Der Lauchagrund - ein beliebtes Wanderziel - ist nur einen Katzensprung entfernt.

 

Hotel in Oberhof / Thüringer Wald

Berghotel Oberhof

Das Wellnesshotel in Oberhof liegt ruhig im beliebten Urlaubsort und ist von einem kleinen Park umgeben. Mit seinem Wellness- und SPA-Bereich, zahlreichen Ausflugszielen und dem hier verlaufenden Rennsteig ist das Hotel ein beliebter Anlaufpunkt für einen Thüringenurlaub.

 

Neben den oben genannten Unterkünften finden Sie bei Urlaubsland-Thueringen.de auch eine Liste mit Ferienwohnungen in Eisenach.



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen