Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Museen und Ausstellungen  >> Schauaquarium Nautiland Sonneberg 

Schauaquarium Nautiland in Sonneberg / Thüringen

Das die thüringische Stadt Sonneberg ein Spielzeugmuseum besitzt, ist seit vielen Jahren zumindest deutschlandweit bekannt. Dass daneben noch ein der Sternwarte angeschlossenes Astronomiemuseum besteht, ist sicher weniger bekannt, gibt aber kaum Anlass zu einer großen Verwunderung. Anders sieht das dagegen beim Sonneberger Meeresmuseum - dem Schauaquarium Nautiland - aus, dessen Daseinsberechtigung inmitten der Thüringer Berge so mancher ein wenig bezweifeln mag.

Dies ändert sich jedoch sofort, wenn das im Jahr 1998 eröffnete und seither in ständiger räumlicher und bestandsmäßiger Erweiterung begriffene Museum besucht wird. Auf mehreren Etagen können hier auf circa 600 Quadratmeter Fläche Bewohner von Meeren, Seen und Flüssen und eine Reptilienshow aus verschiedenen Kontinenten beobachtet werden. Und dies in keinen steril eingerichteten Glasbehältnissen sondern in einer Umgebung, die ihren natürlichen Lebensräumen erstaunlich nahe kommt.
Nicht nur die Augen der Kinder, die im Nautiland in Sonneberg gern gesehene Gäste sind, leuchten erstaunt auf, wenn sie die bizarren Seepferdchen durchs Wasser schaukeln sehen, sich die farbenprächtigen Kois einer vorsichtigen Berührung nicht entziehen oder sich die über zwei Meter lange Raubmuräne in ihrer ganzen Schönheit zeigt.

Anzeige:

Im August 2011 konnte der als Gesellschafter fungierende Verein Schauaquarium "Nautiland" Sonneberg e.V. mit Stolz die Einweihung eines 100.000 Liter Wasser fassenden Haifischbeckens verkünden, in dem nun Schwarzspitzenriffhai, Ammenhai und Bambushai ihre Runden drehen. Und nachdem auch das, die prächtigen Rochen beherbergende Amazonasbecken im Kellergeschoss noch nicht lange die Besucher erfreut, wird bereits der nächste Plan verfolgt, der den Ausbau des Museums für die Haltung von Mittelmeer- und Ostseequallen vorsieht.

Bis es jedoch soweit ist, erfreuen die etwa 80 verschiedenen Arten farbenprächtiger Korallen, zwischen denen sich bunte Riffbarsche bewegen und viele seltene tropische Fischarten ebenso die Besucher wie die Wasserschildkröten oder die Hummer. Im Wasser sind auch die Kaimane zu Hause, die als Reptilien zu der anderen großen Gruppe gehören, die im Meeresmuseum Sonneberg ihre zweite Heimat gefunden haben. Zu ihnen gesellen sich Leguane und Chamäleons und die handzahmen Bartagamen, die sich auf den Armen mutiger Kinder offensichtlich besonders wohl fühlen.

Nicht unterschlagen werden soll das liebevoll eingerichtete Piratenzimmer, das für die Erwachsenen als Cafeteria dient und für die Jüngsten manch abenteuerliche Überraschung bereit hält.

Natürlich haben das nahe der Landesgrenze zu Bayern liegende Sonneberg und seine Umgebung nicht nur interessant gestaltete Museen zu bieten. Die Kernstadt Sonnebergs besitzt zahlreiche als Kulturdenkmale ausgewiesene prachtvolle Wohn- und Geschäftshäuser und eine sehenswerte neugotische Stadtkirche. Nicht weit von Sonneberg entfernt befindet sich die Glasbläserstadt Lauscha, in der mit einem Erlebnisrundgang in der Farbglashütte oder beim Besuch des Museums für Glaskunst ein Einblick in die traditionelle Glasherstellung in dieser Thüringer Region gewonnen werden kann. In der ebenfalls benachbarten Stadt Eisfeld laden mit der Dreifaltigkeitskirche eine der schönsten Hallenkirchen Südthüringens und mit dem Otto-Ludwig-Museum im Schloss zu Eisfeld eine Sammlung Thüringer Porzellans und mehrere historische Werkstätten als Ausflugsziele ein.

Kontaktdaten

Nautiland Meeresaquarium
Marktplatz 2
96515 Sonneberg

Öffnungszeiten & Eintrittspreise (Stand März 2017)

Dienstag bis Sonntag, sowie an Feiertagen von 10:00 bis 17:00 Uhr
In den Ferien hat das Nautiland auch montags von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Parkplätze befinden sich am Haus.

Die Haifütterung findet Mittwochs und Sonntags zwischen 15.00 und 15.30 Uhr statt.

Erwachsene: 6,50 Euro
Kinder: 3,50 Euro
Rentner/ Schwerbehinderte: 6,00 Euro

Zurück zur Übersicht: Museen & Ausstellungen in Thüringen »

Unterkünfte in Sonneberg und Umgebung

Hotel in Friedrichroda / Thüringer Wald

H+ Hotel & SPA Friedrichroda

Im Nordwesten des Thüringer Waldes liegt dieses Sporthotel mit Angeboten zum Wandern & für Wellness. Die unmittelbare Lage am Kurpark des Luftkurortes Friedrichroda und der 1.600 m² große Beauty- und Wellnessbereich legen den Grundstein für einen erholsamen Urlaub im Thüringer Wald.

 

Hotel in Tabarz / Thüringer Wald

Hotel Zur Post

Das kleine Hotel liegt zentral, aber ruhig im Kneipp-Kurort Tabarz - am Fuße des Inselbergs im Thüringer Wald. Der Lauchagrund - ein beliebtes Wanderziel - ist nur einen Katzensprung entfernt.

 

Hotel in Oberhof / Thüringer Wald

Berghotel Oberhof

Das Wellnesshotel in Oberhof liegt ruhig im beliebten Urlaubsort und ist von einem kleinen Park umgeben. Mit seinem Wellness- und SPA-Bereich, zahlreichen Ausflugszielen und dem hier verlaufenden Rennsteig ist das Hotel ein beliebter Anlaufpunkt für einen Thüringenurlaub.

 

Neben den oben genannten Unterkünften finden Sie bei Urlaubsland-Thueringen.de auch eine Liste mit Ferienwohnungen in Sonneberg.


Ergebnis bisheriger Abstimmungen:
Bewertung für den Artikel "Schauaquarium Nautiland in Sonneberg": 4,5 / 5
(bei 2 abgegebene Stimmen)



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen