Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Parks und Gärten  >> Rennsteiggarten Oberhof 

Rennsteiggarten in Oberhof / Thüringen

Ein wenig außerhalb von Oberhof, am sogenannten Rondell, wurde beginnend ab dem Jahr 1970 der Rennsteiggarten eingerichtet. Mit Unterstützung von Wissenschaftlern der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Mitarbeitern deren zugehörigen Botanischen Gartens, entstand im Laufe der Jahre auf 7 Hektar Fläche eine wunderschöne Gartenanlage, die in verschiedenen Bereichen und Themengärten an die 4.000 Gebirgspflanzen präsentiert.

Auf einem im Jahr 2005 fertiggestellten stufenlosen Rundweg, können die Besucher vom Kind über den Erwachsenen bis zum Rollstuhlfahrer nunmehr problemlos zwischen dem Eingang und dem höchsten Punkt des Rennsteiggartens, dem Pfanntalskopf, die Pflanzenwelt der Gebirge Europas, Asiens, Amerikas, Neuseelands und der Arktis erleben.
Unter hervorragenden klimatischen Bedingungen, auf einer Höhe von 860 Meter über NN, erlauben eine jährliche Durchschnittstemperatur von nur +4,2°C, überdurchschnittliche Niederschlagsmengen und eine drei bis vier Monate geschlossene Schneedecke die Zucht und Erhaltung mehr oder weniger bekannter Gebirgspflanzen.

Anzeige:

In Teilbereichen, wie dem künstlich angelegten Hochmoor, dem Naturschutzgarten mit geschützten Pflanzenarten Thüringens, dem Rhododendrengarten oder dem Heilkräutergarten sind besondere Pflanzengruppen konzentriert.
Daneben kann der Naturfreund auf engstem Raum Enzian, Edelweiß, die Alpenrose und das Rotblühende Felsenprimel betrachten oder die Berg-Kuhschelle und die Silberdistel bewundern. Selbst eine Orchidee, wie der Frauenschuh, der Himalayamohn oder der Chinesische Schmuck-Enzian fehlen nicht in dieser überwältigenden Sammlung.

In einem Informationshaus und auf zahlreichen Schautafeln erhält der interessierte Besucher von Mitte April bis Ende Oktober eine Fülle zusätzlicher Informationen über die dargebotene Pflanzenvielfalt, Einzelheiten zur Natur des Thüringer Waldes und den Naturschutz. Darüberhinaus erfährt er auch praktische Hinweise für die Gestaltung eines eigenen Gartens; verbunden mit der Möglichkeit des Erwerbs ausgewählter Gebirgs- und Steingartenpflanzen.
In der mit Gebirgspflanzen besetzten Felslandschaft des Rennsteiggartens in Oberhof, bieten im gesamten Gelände verstreute Sitzgelegenheiten immer wieder die Gelegenheit zum Verweilen in und Betrachten der erlebnisreichen Landschaft. Eine in den Garten integrierte Sonnenuhr sowie Modelle eines historischen Kohlenmeilers und einer Köhlerhütte sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Dem dient sicher auch das hübsche Café "Enzian" oder die einen Imbiss anbietende Wanderhütte im Eingangsbereich des Rennsteiggartens.

Im Rennsteiggarten finden jährlich verschiedene Veranstaltungen wie das Blütenfest, die Kräutertage oder das Herbstfest statt. Darüber hinaus sind zahlreiche Ausflugsziele und Gelegenheiten zu einer sportlichen Betätigung in und um Oberhof vorhanden.
In geringer Entfernung vom Rennsteiggarten führt ein Lehrpfad durch ein natürliches Hochmoor. Mit dem Großen Beerberg und dem Scheekopf sind die zwei höchsten Berge des Thüringer Waldes in unmittelbarer Nähe. Zu Gästebobfahrten lädt die Rennschlitten- und Bobbahn ein und im Biathlonstadion am Grenzadler sind gute Schützen - und solche, die es werden wollen - immer willkommen. Beeindruckend in ihrer Größe ist die Schanzenanlage im Kanzlersgrund und wer eine Wanderung mit einem gastronomischen Ziel sucht, der sollte zum Forsthaus Sattelbach oder zur Schmücke aufbrechen.

Kontaktdaten

Rennsteiggarten Oberhof gemeinnützige GmbH
Am Pfanntalskopf 3
98559 Oberhof

Telefon: 0 36 84 2 - 22 24 5
Internet: www.rennsteiggartenoberhof.de

Öffnungszeiten & Eintrittspreise des Rennsteiggartens (Stand März 2017)

Öffnungszeiten:
23. April - 30. September: täglich von 9.00 - 18.00 Uhr
01. Oktober - 01. November: täglich von 9.00 - 17.00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 7,00 €
Kinder (6 bis 16 Jahre): 3,00 €

Zurück zur Übersicht: Parks und Gärten in Thüringen »

Unterkünfte in Oberhof und Umgebung

Hotel in Friedrichroda / Thüringer Wald

H+ Hotel & SPA Friedrichroda

Im Nordwesten des Thüringer Waldes liegt dieses Sporthotel mit Angeboten zum Wandern & für Wellness. Die unmittelbare Lage am Kurpark des Luftkurortes Friedrichroda und der 1.600 m² große Beauty- und Wellnessbereich legen den Grundstein für einen erholsamen Urlaub im Thüringer Wald.

 

Hotel in Tabarz / Thüringer Wald

Hotel Zur Post

Das kleine Hotel liegt zentral, aber ruhig im Kneipp-Kurort Tabarz - am Fuße des Inselbergs im Thüringer Wald. Der Lauchagrund - ein beliebtes Wanderziel - ist nur einen Katzensprung entfernt.

 

Hotel in Bad Liebenstein / Thüringer Wald

Kulturhotel Kaiserhof

Das ehemalige Stadtschloss eröffnete im Jahr 2006 nach einer umfassenden Renovierung seine Pforten als 4* Wellnesshotel. Im ruhigen und waldreichen Norden von Bad Liebenstein gelegen, ist es der ideale Anlaufpunkt für einen Wellnessurlaub im Thüringer Wald.

 



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen