Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Schlösser und Burgen  >> Funkenburg Westgreußen 

Funkenburg Westgreußen in Thüringen

Etwa in der Mitte zwischen Erfurt (Fotos von Erfurt) und Sondershausen liegt an der Bundesstraße 4 der Ort Greußen. Nahe der Dorfstraße in seinem Ortsteil Westgreußen befindet sich auf einer Anhöhe das Archäologische Freilichtmuseum Funkenburg. Hier fanden in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts Ausgrabungen statt, die eindeutige Spuren von einer Vielzahl von Bauten und Gruben mit Fundstücken aus den letzten beiden Jahrhunderten vor Christi und einigen Jahrzehnten danach erbrachten. Das Grabungsfeld aus dieser Zeit ergab gute Möglichkeiten, die hier einst vorhandene Wehranlage eines germanischen Stammes zu rekonstruieren und unter Einbeziehung des umfangreichen Fundmaterials mit Zeugnissen der damaligen Lebensweise auszustatten.

Anzeige:

Der Initiative der Mitglieder des heutigen Vereins Funkenburg Westgreußen e.V. ist es zu verdanken, dass von 1992 bis 1999 Teile der Vor- und Hauptburg an den Originalstandorten nachgebaut werden konnten.
Die Vorburg gibt Zeugnis von den Gräben und Wällen der Verteidigungsanlagen, die mit Holzpalisaden, einem Wehrturm und einem Wehrgang zusätzlich verstärkt waren. Das Areal der Hauptburg bestand aus etwa 50 Pfahl-, Gruben- und Speicherhäusern, in denen sich das Leben der Ahnen der Thüringer vor mehr als 2.000 Jahren abspielte. Angenommen wird, dass es sich dabei um Angehörige des germanischen Volksstamms der Hermunduren handelte.
Die Wohnbauten bestanden aus Material, das in der Umgebung gefunden wurde, wobei Steine noch nicht verwendet wurden. Durch das offene Feuer in den Häusern erhielten diese sowie die darin befindlichen Kleidungsstücke und Lebensmittel eine zusätzliche Art der Konservierung.

In Speichern auf Pfählen wurde, geschützt vom Zugriff durch Nagetiere, Getreide bevorratet, während in Rundhütten weitere Vorräte gelagert wurden.
Größtes Gebäude der Funkenburg Westgreußen ist das sogenannte Langhaus mit einer Grundfläche von knapp 100 Quadratmeter. Auf dem davor liegenden Platz wurde vermutlich Gericht gehalten, wurden Versammlungen durchgeführt aber sicher auch kultische Rituale vollzogen. Dabei ist kultischer Kannibalismus nicht auszuschließen.

Nicht nur an den originalgetreu wiederaufgebauten Backöfen aus Lehm finden an bestimmten Aktionstagen oder beim jährlich durchgeführten Funkenburgfest Darstellungen der früheren Lebens- und Arbeitsweise statt.
Durch die zu solchen Anlässen zeitgemäß gekleideten Mitglieder des Funkenburgvereins erfolgen Vorführungen zum Backen, Töpfern, Bogenschießen oder zur Verarbeitung damals verwendeter textiler Materialien.
Auch werden bei solchen Vorführungen Einblicke in die damalige Kriegstechnik gewährt.
Täglich ist das Freilichtmuseum geöffnet, wobei der Besucher nach Voranmeldung oder bei bestimmten Anlässen auch an Führungen mit einer Metverkostung und/oder einem Schaubacken teilnehmen kann.
Darüber hinaus besteht für Familien oder kleine Gruppen die Möglichkeit, auf dem Gelände der Funkenburg in historischer Umgebung zu übernachten.

Ein solcher Aufenthalt lässt sich mit einer Wanderung zum naheliegenden Halbwehr, einer interessanten wassertechnischen Meisterleistung aus dem Mittelalter oder einem Ausflug zur Runneburg oder zum Freizeit- & Erholungspark Possen kombinieren. In letzterem wartet neben einem Wildgehege, einem Streichelzoo und dem Jagdschloss Possen auch ein kleines Bungalowdorf auf seine Gäste.

Kontaktdaten *

Verein Funkenburg Westgreußen e. V.
Hauptstraße 10
99718 Westgreußen

Öffnungszeiten & Eintrittspreise der Funkenburg Westgreußen *

Öffnungszeiten:

Ganzjährig: Montag bis Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr

Zusätzlich von April - Oktober: Samstag/Sonntag/Feiertag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene: 4,00 Euro

Kinder, Studenten, Behinderte: 2,00 Euro

* Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit der hier gemachten Angaben übernommen.

Zurück zur Übersicht: Schlösser & Burgen »

Unterkünfte im Umland der Funkenburg Westgreußen

Hotel in Erfurt / Thüringer Becken

BEST WESTERN Hotel Erfurt-Apfelstädt

Das Hotel verfügt über Sauna und Fitnessraum und zeichnet sich darüber hinaus durch seine Nähe zu Erfurt, der Landeshauptstadt von Thüringen aus. 

 

Hotel in Gotha / Thüringer Becken

VCH Hotel am Schlosspark

Das Hotel liegt direkt am Schlosspark der Residenzstadt Gotha und bietet mit 2 Restaurants sowie einer Saunalanschaft und einem Wellnessbereich vielfältige Möglichkeiten für einen Urlaub in Thüringen.

 



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen