Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Sonstiges Sehenswertes  >> Märchenwald Saalburg 

Märchenwald Saalburg in Thüringen

Beim Verlassen des an Deutschlands größtem Stausee, der Bleilochtalsperre liegenden Städtchens Saalburg-Ebersdorf in Richtung der Gemeinde Wernsdorf führt der Weg an einem Parkplatz vorüber, von dem aus sich eine märchenhafte Welt für Groß und Klein eröffnet.
Vom Parkplatz aus und in der Hauptsaison auch ab der Anlegestelle der Fahrgastschifffahrt Saalburg, verkehrt die Tschu-Tschu-Eisenbahn, die ihre Fahrgäste auf bequeme Art zum Eingang des Märchenwalds Saalburg befördert. Dort angekommen begrüßt ein sprechender Baum die Besucher, die danach hinter dichten Bäumen eine verzaubert erscheinende Welt betreten.

Sie werden nun mit Rotkäppchen und dem Wolf, Schneewittchen und Frau Holle allein gelassen und können, wenn sie noch Kinder sind, die Heldinnen und auch Schurken aus ihren Märchenbüchern persönlich kennen lernen oder als Erwachsene sich an vergangene Kindheitstage zurück erinnern.
Etwa 40 liebevoll gestaltete Szenen aus Grimms Märchen und auch von Wilhelm Buschs erfundenen Streichen von Max und Moritz sind hier in lebensgroßen Schaubildern zu erleben.

Anzeige:

Das beliebte Ausflugsziel entstand aus einem privat angelegten Märchengarten auf einem Wochenendgrundstück und empfängt nun als Freizeitpark im landschaftlich attraktiven Dornbachgrund von Mitte März bis Ende Oktober jährlich tausende von Gästen.
Als Wahrzeichen vom Saalburger Märchenwald wacht über den vielen Gestalten und märchenhaften Erscheinungen ein überdimensionales, prächtig anzuschauendes Hexenknusperhaus.
Einige kleinere Fahrgeschäfte, eine Seilbahn, Riesenrutsche, Spiel- und Klettergeräte sowie eine Teichanlage mit einem Mühlrad sorgen für zusätzliche Unterhaltung und Beschäftigung vor allem der kleinen Besucher. Und schließlich sorgt eine hübsche Gaststätte mit Dachterrasse und Biergarten dafür, dass auch Muttis Appetit oder Vaters Durst befriedigt werden können.
Ein nicht zu langer Wanderweg führt außerdem zu einem Streichelzoo und einem Damwildgehege.

Ausflugsziele im Umland des Märchenwalds Saalburg

Saalburg-Ebersdorf hat an Sehenswürdigkeiten außer dem Märchenwald noch das Schloss Ebersdorf, die zahlreiche Kunstschätze aus dem 14. bis 16. Jahrhundert beherbergende mittelalterliche Wehrkirche Friesau und eine, rasante Abfahrten erlaubende Sommerrodelbahn zu bieten.
Auch die Ortschaften im Umland der Kleinstadt warten mit lohnenden Ausflugszielen auf. So zum Beispiel Burgk mit dem Schloss Burgk mit einer sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Wehranlage, Schleiz mit der prächtig ausgestatteten barocken Bergkirche, Bad Lobenstein mit seiner ARDESIAT-Therme, dem Kurpark und dem historischen Marktplatz oder Remptendorf mit dem Ruinenfeld der Wysburg.

Kontaktdaten

Märchenwald Saalburg
Dornbachgrund 1
07929 Saalburg

Öffnungszeiten & Preise (Stand April 2017)

vom 01. April bis 31. Oktober - täglich von 9.00 - 18.00 Uhr

Erwachsene: 5,50 €
Rentner: 5,00 €
Kinder (13-17 Jahre): 5,00 €
Kinder (2-12 Jahre): 4,50 €

Zurück zur Übersicht: Sonstige Sehenswürdigkeiten in Thüringen »

Unterkünfte im Umland von Märchenwald Saalburg


Ergebnis bisheriger Abstimmungen:
Bewertung für den Artikel "Märchenwald Saalburg in Thüringen": 0 / 5
(bei 0 abgegebene Stimmen)



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen