Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Städte  >> Bad Lobenstein 

Bad Lobenstein - Moorheilbad im Thüringer Schiefergebirge

Bad Lobenstein, eine Kleinstadt und staatlich anerkanntes Moorheilbad im Thüringer Schiefergebirge, befindet sich wenige Kilometer südwestlich von Deutschlands volumenmäßig größtem Stausee, der Bleilochtalsperre.

Anzeige:

Sehenswertes in Bad Lobenstein

  • Burganlage mit dem "Alten Turm"
  • Museum am Burgberg
  • Neues Schloss
  • Stadtkirche St. Michaelis
  • Kurpark mit Pavillon
  • Historischer Markt
  • Markt Höhler
  • ARDESIA-Therme
  • Erlebnisbrauerei Reising

Ihr weithin sichtbares Wahrzeichen, der inmitten der Stadt auf einem Berg thronende "Alte Turm", Bergfried einer ehemaligen Burganlage, gibt dem Besucher Bad Lobensteins einen ersten Hinweis auf die Entstehung dieses Ortes. Rund um die im 10. bis 12. Jahrhundert erbaute Burg begann in dieser Zeit bereits auch seine Besiedlung.
Während die Vögte von Gera und später die Fürsten von Reuß über die Kleinstadt herrschten, erlangte sie durch ihre Lage an der Handelsstraße zwischen Nürnberg und Leipzig eine gewisse Bedeutung, die sich auch in ihrer langjährigen Position als Hauptstadt des Zwergstaates Reuß ausdrückte. In dieser Zeit entstanden auch das Schloss mit dem Schlosspark und die Alte Wache.

Während die Tuchmacherei und der Erzbergbau die Wirtschaft in und um Lobenstein beherrschten, führten die Überlegungen der Landesfürsten dazu, einige der hier vorkommenden Quellen und Moore für den Verkauf von Tafelwasser und einen Bäder- und Kurbetrieb zu nutzen. 1839 wurde schließlich offiziell der Kurbetrieb eröffnet.
Jedoch erst die Entdeckungen weiterer eisenhaltiger Quellen und reicher Moorvorkommen nach 1860 führten zum erhofften Erfolg und waren letztendlich die Grundlage für die Gründung eines Eisenmoorbades und die Verleihung des Namens als Bad Lobenstein.

Heute spielt der Kur- und Fremdenverkehr in Bad Lobenstein eine bedeutende Rolle. Diese wurde mit der Eröffnung einer Klinik mit den Fachbereichen Orthopädie und Psychosomatik sowie der ADRESIA-Therme, einem modern gestalteten Thermalbad, in den Jahren nach der Wiedervereinigung weiter gefestigt.

Als weitere Sehenswürdigkeit hat Bad Lobenstein neben dem als Aussichtsturm dienenden "Alten Turm" das gegenwärtig in einer Rekonstruktionsphase befindliche Neue Schloss zu bieten. Es entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts und wurde danach mehrfach durch Brände beschädigt und teilweise verändert wieder aufgebaut. Heute dient ein Teil seiner Räume als Museum, andere werden für Veranstaltungen genutzt. Im Schlosspark, der sich im Stil eines Englischen Landschaftsgartens präsentiert, befindet sich ein schöner Pavillon im spätbarocken Stil.
Der Park hat gegenwärtig auch die Funktion als Kurpark übernommen und wurde unlängst mit einem Baumlehrpfad ausgestattet.
Ebenfalls zur Anlage des Schlosses gehören der klassizistische Bau der Alten Wache und die ehemals fürstliche Kutsch- und Wagenremise.

Der von renovierten Bürgerhäusern umgebene historische Marktplatz Bad Lobensteins verbirgt in seinem Untergrund die Markt-Höhler, die im Rahmen von Führungen begehbar sind. Die Höhler dienten einst als Bierfelsenkeller und wurden von einheimischen Bergleuten gegen Ende des 18. Jahrhunderts angelegt. Schließlich verdient noch das im ehemaligen Forstamt untergebrachte Regionalmuseum seine Erwähnung.

 

 

Anzeige:

Ausflugsziele bei Bad Lobenstein

Bad Lobenstein stellt darüber hinaus einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen dar. Ob zu den Aussichtspunkten "Heinrichstein" oder Marienstein", die sich über dem Saaletal befinden, zu dem bei Blankenstein endenden oder beginnenden Rennsteig oder an die Stauseen der Saalekaskade - die landschaftlichen Schönheiten in der Umgebung der Saale bieten zu jeder Jahreszeit ein reizvolles Erlebnis.
Weitere Ausflugsziele befinden sich mit dem Technischen Schaudenkmal Heinrichshütte, dem Märchenwald in Saalburg, dem Schieferpark Lehesten oder mit Schloss Burgk in durchaus erreichbarer Nähe.

Zurück zur Übersicht: Städte »

Unterkünfte in & bei Bad Lobenstein

Hotel in Bad Sulza / Saaleland

Hotel an der Therme

Das Thermen- und Wellnesshotel in Bad Sulza besticht durch seine Ausstattung für Beauty- und Wellnessanwendungen. 2 Häuser des Hotels sind über einen Bandemantelgang direkt mit der Toskana Therme verbunden.

 

Hotel in Jena / Saaleland

Fair Resort

Das Sport- und Wellnesshotel am Stadtrand von Jena bietet ein ca. 5.000 m² großes Sport- und Freizeitcenter. Darüber hinaus können Sie sich in einer großzügigen Wellnesslandschaft erholen und entspannen.

 

Hier finden Sie weitere Hotels in Thüringen .



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen