Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Städte  >> Bad Salzungen 

Bad Salzungen - Kurstadt in Thüringen

Die Stadt Bad Salzungen liegt in einer waldreichen Gegend zwischen Thüringer Wald und dem Biosphärenreservat Rhön. Die anerkannte Kurstadt ist gleichzeitig Kreisstadt des Wartburgkreises. Südwestlich der Wartburgstadt Eisenach gelegen, wird Bad Salzungen vom Flusslauf der Werra durchquert und ist sowohl von der Autobahn A38 als auch über die Bundesstraßen B19 und B62 gut zu erreichen.

Anzeige:

Sehenswertes in Bad Salzungen

  • Gradierwerk Bad Salzungen
  • Haunscher Hof
  • Burg Frankenstein (abgegangen)
  • Kunstruine Frankenstein
  • Schloss Wildprechtroda
  • Planetarium
  • SOLEWELT Bad Salzungen
  • Burgsee
  • Museum am Gradierwerk

Das Gebiet des Werratals war schon vor unserer Zeitrechnung durch keltische Stämme besiedelt. Unter fränkischem Einfluss entwickelte sich im Raum des heutigen Bad Salzungen eine Siedlung, die erstmalig im Jahr 775 im Zusammenhang mit dem Kloster Hersfeld Erwähnung fand. Die folgenden Jahrhunderte waren wie so oft in dieser Zeit, durch wechselnde Herrschaftsverhältnisse geprägt, bis die Stadt im 17. Jahrhundert zu Sachsen-Gotha und später zu Sachsen-Meiningen gehörte. Aber bereits wesentlich früher, nämlich ab dem 14. Jahrhundert, begann die Gewinnung von Salz, die ab dem Jahr 1590 im Gradierverfahren erfolgte. Erst drei Jahrhunderte später wurde die Heilwirkung der Sole gezielt genutzt. Der Titel Bad wurde Salzungen 1923 zuerkannt.

Aus der geschichtlichen Entwicklung Bad Salzungens lässt sich seine heutige Bedeutung nahtlos herleiten. Mit der modernen Kureinrichtung des Keltenbads wird auf die bereits erwähnte Besiedlung durch keltische Stämme und deren Nutzung der Sole-Quellen zur Salzgewinnung Bezug genommen. Auf einem parkähnlichen Gelände befinden sich drei neue Rundbauten, die das historische Gradierwerk, welches als eines der schönsten in Deutschland gilt, in das Ensemble einbinden. In ihm werden verschiedene Rauminhalationen angeboten, während eine ausgedehnte Badelandschaft verschiedene Anlagen mit unterschiedlichem Solegehalt zur Nutzung bereithält. Vom Planschtrog für die Kleinsten bis zu einem Salztopf von sechs Meter Durchmesser, in dem ähnlich dem Toten Meer ein Salzgehalt von etwa 15% vorherrscht, kann der Kurgast sich von Massagedüsen und Duschkanonen ebenso verwöhnen lassen, wie beim Besuch der Wassergrotte.

Jedoch hat Bad Salzungen außer den mit Salz und Sole verbundenen Einrichtungen auch zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten und Erholungsmöglichkeiten zu bieten. Das trifft auf die Burgruine Frankenstein im Ortsteil Kloster ebenso zu wie auf den Haunscher Hof, der im Renaissance-Stil erbaut wurde und einen attraktiven Treppenturm besitzt. Mitten im Stadtzentrum lädt der Rathenaupark mit dem beachtlich großen Burgsee zum Spazieren und Verweilen ein.
Wer es etwas aktiver mag, dem kann eine Tour auf dem von Bad Salzungen nach Eisenach führenden Pummpälz-Wanderweg empfohlen werden, auf dem Schautafeln und Skulpturen interessante Einblicke in die kultur-historische Geschichte der Region gestatten. Fahrrad und Mountainbike lassen sich auch auf dem Rhönradweg und dem Werratal-Radweg zu sehenswerten Zielen bewegen.

Anzeige:

Ausflugsziele bei Bad Salzungen

Eine Attraktion in der Nähe Bad Salzungens soll noch besonders hervorgehoben werden. Es ist das Erlebnis Bergwerk Merkers - ein ehemaliges Kalibergwerk, in das Grubenfahrten in mehrere hundert Meter Tiefe unter anderem zu einer herrlichen Kristallgrotte und dem größten unter Tage befindlichen Schaufelradbagger der Welt führen.

Zurück zur Übersicht: Städte »

Unterkünfte in & bei Bad Salzungen

Hotel in Friedrichroda / Thüringer Wald

H+ Hotel & SPA Friedrichroda

Im Nordwesten des Thüringer Waldes liegt dieses Sporthotel mit Angeboten zum Wandern & für Wellness. Die unmittelbare Lage am Kurpark des Luftkurortes Friedrichroda und der 1.600 m² große Beauty- und Wellnessbereich legen den Grundstein für einen erholsamen Urlaub im Thüringer Wald.

 

Hotel in Tabarz / Thüringer Wald

Hotel Zur Post

Das kleine Hotel liegt zentral, aber ruhig im Kneipp-Kurort Tabarz - am Fuße des Inselbergs im Thüringer Wald. Der Lauchagrund - ein beliebtes Wanderziel - ist nur einen Katzensprung entfernt.

 

Hotel in Bad Liebenstein / Thüringer Wald

Kulturhotel Kaiserhof

Das ehemalige Stadtschloss eröffnete im Jahr 2006 nach einer umfassenden Renovierung seine Pforten als 4* Wellnesshotel. Im ruhigen und waldreichen Norden von Bad Liebenstein gelegen, ist es der ideale Anlaufpunkt für einen Wellnessurlaub im Thüringer Wald.

 

Hotel in Bad Liebenstein / Thüringer Wald

Hotel Kapelle

Das Hotel begrüßt seine Gäste unmittelbar an der Esplanade - der Flaniermeile von Bad Liebenstein. Der Kurort selbst erstreckt sich am Westrand des Thüringer Waldes.

 

Hotel in Oberhof / Thüringer Wald

Berghotel Oberhof

Das Wellnesshotel in Oberhof liegt ruhig im beliebten Urlaubsort und ist von einem kleinen Park umgeben. Mit seinem Wellness- und SPA-Bereich, zahlreichen Ausflugszielen und dem hier verlaufenden Rennsteig ist das Hotel ein beliebter Anlaufpunkt für einen Thüringenurlaub.

 

Hotel in Schmalkalden / Thüringer Wald

Aktiv & Vitalhotel Thüringen

Das Wellnesshotel liegt ruhig und idyllisch im Thüringer Wald - ca. 2,5km außerhalb von Schmalkalden. Das Hotel ist ein idealer Startpunkt für Touren mit dem Fahrrad, dem Motorrad oder für Wanderungen.

 

Hier finden Sie weitere Hotels in Thüringen .



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen