Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Städte  >> Bürgel 

Töpferstadt Bürgel in Thüringen

Das kleine ostthüringische Städtchen Bürgel bringt es trotz 14 um das Zentrum der Stadt angesiedelter Ortsteile auf gerade einmal reichlich 3.000 Einwohner. Ungeachtet dieser Tatsache ist Bürgel jedoch weit über seine Grenzen hinaus bekannt, finden doch die aus ihren zahlreichen Töpferwerkstätten begehrten Keramikerzeugnisse den Weg in zahlreiche Länder der ganzen Welt.

Anzeige:

Sehenswertes in Bürgel

  • Keramikmuseum
  • Romanische Klosterkirche
  • gotische Kirche St. Johannes
  • Kloster Bürgel mit Museum
  • alljährlich ein Töpfermarkt

Mit all seinen Ortsteilen liegt Bürgel am Rand des mittleren Saaletals zwischen Jena und Eisenberg und zum Teil auch auf den sich an die Jenaer Kernberge anschließenden Höhenzügen. Die Kleinstadt ist einschließlich ihrer landschaftlich reizvollen Umgebung über die Abfahrten Eisenberg und Stadtroda der sich am Hermsdorfer Kreuz begegnenden Autobahnen A9 und A4 bequem erreichbar.

Wie so viele Städte hat auch die Entwicklung Bürgels im Schutz einer alten Burg, die sich auf dem südlich der Stadt liegenden Georgenberg befand, ihren Anfang genommen. Auch ihren Namen verdankt die Stadt der damaligen Burg "Bürgelin". Bereits im 13. Jahrhundert erstmals als Stadt urkundlich erwähnt, boten sich Bürgel
durch die günstige Lage in der Nähe einer Furt durch die Saale und die damit verbundenen Verkehrswege gute Voraussetzungen für sein Wachstum zu einer Kaufmannssiedlung, die erst mit dem Bau einer Brücke über die Saale endeten. Schon im 15. Jahrhundert fasste das Töpfereigewerbe in Bürgel Fuß, was zwei Jahrhunderte später zum Beinamen der Töpferstadt führte. Diese Tradition konnte bis in die heutige Zeit bewahrt werden.

Ihr wird die Stadt Bürgel mit ihren blau-weißen Töpferwaren mit einem Keramikmuseum und zehn Töpferwerkstätten mehr als gerecht. Das in Thüringen einzigartige Keramikmuseum, das täglich außer montags den Besuchern offen steht, gibt einen anschaulichen Einblick in die Geschichte des Töpferhandwerks von der Mitte des 17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Neben einer großen Anzahl unterschiedlichster, aus Keramik gefertigter Gebrauchsgegenstände finden hier auch kunstgewerbliche Ziergefäße und Gefäßkeramiken des experimentierfreudigen Töpfermeisters Walter Gebauer ihren Platz. Als besondere Kostbarkeit gelten die Jugendstilentwürfe des Architekten van der Velde.
Im Rahmen der Dauer- und Sonderausstellungen werden im Keramikmuseum auch Führungen und Kurse sowie Kunden- und Sonderveranstaltungen angeboten.
In den Familienbetrieben und neuen Töpferwerkstätten werden auf traditionelle Weise Vasen, Teller, Schalen und Ziergegenstände wie Ostereier, Lampenfüße oder die Thüringer Kloßfrau hergestellt und zum Kauf angeboten. Oft ist es erlaubt und erwünscht, den geschickten Händen bei der Arbeit zuzuschauen und die Entstehung eines Produktes mit blauem Untergrund und weißen Punkten mit zu erleben.

Als eine weitere Sehenswürdigkeit Bürgels gilt die im Ortsteil Thalbürgel befindliche Klosterkirche. Die im 12. Jahrhundert von den Benediktinern errichtete Pfeilerbasilika kann im Rahmen von Führungen oder auch bei in ihr stattfindenden Veranstaltungen besichtigt werden. Im benachbarten alten Zinsspeicher präsentiert ein kleines Museum in anschaulicher Weise alte Handwerksberufe oder den Alltag in einer Dorfschule.

Anzeige:

Ausflugsziele bei Bürgel

Zahlreiche Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten bietet die Umgebung der Töpferstadt. Zum einen bietet sich ein Besuch von Jena als Stadt der sieben Wunder und der fast doppelt so vielen Museen, der alten Gemäuer und des Zeiss-Planetariums an. Das östlich von Bürgel liegende Eisenberg hat dagegen eine sehenswerte historische Altstadt und die Schlossanlage Christiansburg mit der barocken Schlosskirche zu bieten.
Naturfreunde haben darüber hinaus die Gelegenheit, das malerische Eisenberger Mühltal oder den romantischen Zeitzgrund im Thüringer Holzland bei einer Wanderung oder Radtour kennen zu lernen.

Zurück zur Übersicht: Städte »

Unterkünfte in & bei Bürgel

Hotel in Bad Sulza / Saaleland

Hotel an der Therme

Das Thermen- und Wellnesshotel in Bad Sulza besticht durch seine Ausstattung für Beauty- und Wellnessanwendungen. 2 Häuser des Hotels sind über einen Bandemantelgang direkt mit der Toskana Therme verbunden.

 

Hotel in Jena / Saaleland

Fair Resort

Das Sport- und Wellnesshotel am Stadtrand von Jena bietet ein ca. 5.000 m² großes Sport- und Freizeitcenter. Darüber hinaus können Sie sich in einer großzügigen Wellnesslandschaft erholen und entspannen.

 

Hier finden Sie weitere Hotels in Thüringen .



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen