Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Städte  >> Sonneberg 

Sonneberg - Spielzeugstadt am Rand des Thüringer Schiefergebirges

Die einstige Weltspielwarenstadt Sonneberg liegt im äußersten Süden Thüringens, westlich der zwei Naturparks Thüringer Schiefergebirge - Obere Saale und Frankenwald. Dabei bildet die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises ein Städtedreieck mit den bereits in Bayern liegenden Städten Coburg und Kronach.

Anzeige:

Sehenswertes in Sonneberg

Unterkünfte in Sonneberg

Aus der am Fuße der Burg Sonneberg ab dem 12. Jahrhundert liegenden Siedlung Röthen ging im 14.Jahrhundert die mittelalterliche Stadt Sonneberg hervor. Die folgende Herrschaftsübernahme durch die Wettiner führte zu einem allmählichen Lösen von fränkischen Einflüssen. Bis ins 18. Jahrhundert dominierte die Stein- und Schieferindustrie. In den wenig Arbeit bietenden Wintermonaten begannen die Wald- und Steinbrucharbeiter für ihre Kinder Spielzeug herzustellen. Hieraus entwickelte sich im 19. Jahrhundert ein großer Aufschwung, als durch die Verwendung von Papiermaché das Holz als Rohstoff weitestgehend abgelöst wurde. Zwischendurch vernichtete ein verheerender Stadtbrand im Jahre 1840 den gesamten Stadtkern, der zu einem Neuaufbau der heutigen Innenstadt führte.

In den ersten Jahren des folgenden Jahrhunderts entstand das bekannte Sonneberger Spielzeugmuseum. Die Spielzeugindustrie deckte in dieser Zeit 40% der deutschen und 20% der Weltproduktion ab. Im Zusammenhang mit dem 2. Weltkrieg setzte jedoch ein starker Rückgang ein, der sich durch den danach entstehenden Verlauf der innerdeutschen Grenze weiter fortsetzte, in dem viele der Beschäftigten und Betriebsinhaber in die Westsektoren abwanderten.
Mit dem Spielzeugmuseum besitzt Sonneberg auch heute noch die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit. Mit einem Bestand von über 100.000 Spielzeugen und einer großen Sammlung von Spielzeugliteratur wird und werden Geschichte und Geschichten erzählt, die wohl jeden Betrachter in die Kinderzeit zurück versetzen. Zu den Highlights zählen zweifellos die verschiedenen Schaugruppen, Puppenstuben, Eisenbahnanlagen und die Dampfmaschinen.

Sonneberg besitzt darüber hinaus ein neues und ein historisches Rathaus. Dabei prägt das 1928 erbaute neue Rathaus mit seinem 45 Meter hohen Mittelturm und der Säulen-Fassade das Erscheinungsbild des Bahnhofsplatzes. Von den Kirchen der Stadt besitzt wohl die 1845 geweihte Stadtkirche St. Peter die größte Ausstrahlungskraft. Zwei mächtige Türme, herrliche Buntglasfenster im Chorraum sowie ein Kronleuchter aus Pappmaché sorgen dafür, dass sie als eine der bedeutendsten Neugotischen Kirchen Deutschlands gilt.
Einen hohen Schauwert bietet das Meeresaquarium Nautiland mit vielen fremdländischen Fischen, Reptilien und Korallen. Lehrreich und informativ zeigt sich die traditionsreiche Sternwarte mit dem Astronomiemuseum.
Beliebte Ausflugsziele in der Stadt sind darüber hinaus der Schlossberg mit seiner burgähnlichen Bebauung sowie der Tiergarten.

Anzeige:

Ausflugsziele bei Sonneberg

Von Sonneberg aus lassen sich erlebnisreiche Wanderungen oder Radtouren durch die waldreichen Gebiete des Thüringer Waldes oder ins oberfränkische Land unternehmen. Lauscha, Coburg oder Kronach sind sehenswerte Städte in der näheren Umgebung. Natürlich wird auch der Wintersport in dieser Region groß geschrieben. Auf dem Rodelhang im Stadtteil Neufang und den Loipen des Fränkischen Skiwegs ist dies bei ausreichend Schnee täglich zu erleben.

Zurück zur Übersicht: Städte »

Unterkünfte in & bei Sonneberg

Hotel in Friedrichroda / Thüringer Wald

H+ Hotel & SPA Friedrichroda

Im Nordwesten des Thüringer Waldes liegt dieses Sporthotel mit Angeboten zum Wandern & für Wellness. Die unmittelbare Lage am Kurpark des Luftkurortes Friedrichroda und der 1.600 m² große Beauty- und Wellnessbereich legen den Grundstein für einen erholsamen Urlaub im Thüringer Wald.

 

Hotel in Tabarz / Thüringer Wald

Hotel Zur Post

Das kleine Hotel liegt zentral, aber ruhig im Kneipp-Kurort Tabarz - am Fuße des Inselbergs im Thüringer Wald. Der Lauchagrund - ein beliebtes Wanderziel - ist nur einen Katzensprung entfernt.

 

Hotel in Bad Liebenstein / Thüringer Wald

Kulturhotel Kaiserhof

Das ehemalige Stadtschloss eröffnete im Jahr 2006 nach einer umfassenden Renovierung seine Pforten als 4* Wellnesshotel. Im ruhigen und waldreichen Norden von Bad Liebenstein gelegen, ist es der ideale Anlaufpunkt für einen Wellnessurlaub im Thüringer Wald.

 

Hier finden Sie weitere Hotels in Thüringen .



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen