Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Städte  >> Treffurt 

Treffurt - Fachwerkstadt im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Die Kleinstadt Treffurt liegt dicht an der Landesgrenze Thüringens zu Hessen, südlich der Linie Mühlhausen-Eschwege. Ähnlich, wie über dem etwa 25 Kilometer südlich von ihr liegenden Eisenach die Wartburg thront, wird Treffurt von der mittelalterlichen Burg Normannstein überragt. Eingebettet ist die Stadt in die abwechslungsreiche Landschaft des Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.
Eine entscheidende Phase für die weitere Entwicklung Treffurts begann um das Jahr 1100, als zum Schutz von drei Werrafurten die Burg Normannstein erbaut wurde. In deren Umgebung sorgten die hier ansässigen Ritter für eine Vergrößerung ihrer Besitztümer, wobei Anfang des 13. Jahrhunderts Treffurt das Stadtrecht erhielt.

Anzeige:

Sehenswertes in Treffurt

  • Burg Normannstein
  • Fachwerk Rathaus
  • Stadtkirche St. Bonifatius
  • Ohrfeigenhaus
  • Früheres Gefängnis
  • Normannsteinquelle

Über einen langen Zeitraum lebten die Bewohner der Region von Landwirtschaft und dem Töpferhandwerk, bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts die Zigarrenindustrie in der Ackerbürgerstadt Einzug hielt. Der später sich entwickelnde Tourismus wurde in Folge der Teilung Deutschlands durch die Errichtung einer Sperrzone abrupt unterbrochen.

Nach der Wende im Jahr 1990 lebte die Stadt in der Mitte Deutschlands wieder auf. Viele der den mittelalterlichen Stadtkern bildenden, im hessisch-thüringischen Stil erbauten Fachwerkhäuser wurden renoviert. Gleiches geschah mit der Burg Normannstein, so dass in Verbindung mit der schönen landschaftlichen Lage der Stadt der touristische Verkehr wieder spürbar zu nahm.
Rund 250 prächtige Fachwerkhäuser bilden den denkmalgeschützten Stadtkern. In dessen Zentrum liegt der Marktplatz, an dem sich mit dem im 16. Jahrhundert erbauten Fachwerk-Rathaus eines der schönsten Rathäuser Deutschlands präsentiert.

Beim Gang durch die romantischen, mit original erhaltenem Kalksteinpflaster belegten Gassen Treffurts, entdeckt der Besucher immer wieder neue herrliche Motive, aus denen das älteste Fachwerkhaus aus dem Jahre 1546, die malerischen Toreinfahrten in der Hessischen Straße oder die gut erhaltenen Reste der alten Stadtmauer auf dem Weg zur Burg noch herausragen.
Auf dem Gelände der Burg Normannstein erwartet den Besucher im viereckigen der drei Türme eine Ausstellung zu Burgen an der Werra und eine Aussichtsplattform, von der aus sich ein herrlicher Rundblick über die Stadt und die umliegenden Kalkberge mit ihrer fast alpenländischen Flora ergibt.
An Sehenswürdigkeiten in den Stadtteilen verdienen die Klosterkirche aus dem 10. Jahrhundert in Großburschla, das Technische Denkmal eines Wasserkraftwerkes in Falken und der auf über 500 Meter Höhe befindliche Aussichtspunkt auf dem Heldrastein bei Schnellmannshausen besondere Erwähnung.

Anzeige:

Ausflugsziele bei Treffurt

Das Gebiet um die Fachwerkstadt Treffurt wird von zahlreichen Wander- und Radwanderwegen durchzogen. Von einigen ergeben sich Ausblicke zur Wartburg, zum hessischen Meißner und in die Rhön. Der Werra-Radwanderweg führt unter anderem an der Thomas Müntzer Kanzel, einem Felsvorsprung, von dem der legendäre Bauernführer zu den Aufständischen gesprochen haben soll, vorüber. Nicht weit von Treffurt lässt sich der mit prächtigen Buchenwäldern bewachsene Nationalpark Hainich erkunden, in dem der Baumkronenpfad eine beliebte Attraktion darstellt.
Mit Mühlhausen, Bad Langensalza und Eisenach sind darüber hinaus in etwa je 25 Kilometer Entfernung drei thüringer Städte erreichbar, die eine Menge interessanter Sehenswürdigkeiten bereit halten.

Zurück zur Übersicht: Städte in Thüringen »

Unterkünfte in & bei Treffurt

Hotel in Friedrichroda / Thüringer Wald

H+ Hotel & SPA Friedrichroda

Im Nordwesten des Thüringer Waldes liegt dieses Sporthotel mit Angeboten zum Wandern & für Wellness. Die unmittelbare Lage am Kurpark des Luftkurortes Friedrichroda und der 1.600 m² große Beauty- und Wellnessbereich legen den Grundstein für einen erholsamen Urlaub im Thüringer Wald.

 

Hotel in Tabarz / Thüringer Wald

Hotel Zur Post

Das kleine Hotel liegt zentral, aber ruhig im Kneipp-Kurort Tabarz - am Fuße des Inselbergs im Thüringer Wald. Der Lauchagrund - ein beliebtes Wanderziel - ist nur einen Katzensprung entfernt.

 

Hotel in Bad Liebenstein / Thüringer Wald

Kulturhotel Kaiserhof

Das ehemalige Stadtschloss eröffnete im Jahr 2006 nach einer umfassenden Renovierung seine Pforten als 4* Wellnesshotel. Im ruhigen und waldreichen Norden von Bad Liebenstein gelegen, ist es der ideale Anlaufpunkt für einen Wellnessurlaub im Thüringer Wald.

 

Hier finden Sie weitere Hotels in Thüringen .



Nützliche Infos
» Kostenlose Fotos
Für Verliebte
» Romantikurlaub Thüringen
Für Wellness-Fans
Wellnesshotels Thüringen